Samstag, 28. September 2013

Kleine Menschen, große Ereignisse

Ich gestehe: es war ein bißchen ruhig hier in der letzten Zeit. Hier sowie auf sämtlichen anderen Kanälen habe ich mich gezwungenermaßen etwas rar gemacht. Der Grund ist aber nicht in den mangelnden Themen zu suchen, denn diese starren mich nun schon seit Monaten vorwurfsvoll von meiner Liste an. Nein, manchmal übermannt einen einfach das Leben 1.0. So geschehen seit Juli.

Ein kleiner Mensch hat sich in meinem Leben breit gemacht. Noch versteckt und nur wenige Zentimeter groß, aber dafür schon ziemlich vehement. Kurz nach Bekanntwerden hat er die komplette Kontrolle über mich übernommen und mir wenig Platz zum Atmen gelassen. Den Alltag zu bewältigen hat so viel Kraft gekostet, dass andere Dinge einfach mal hinten anstehen mussten. Tja, ich würde sagen, wir mussten uns erstmal aneinander gewöhnen.

So oder so ähnlich :-)

Doch nun scheinen wir einen gemeinsamen Weg gefunden zu haben und die Kontrolle über mein Leben kehrt langsam aber sicher zurück. Die Freude auf das baldige Leben zu dritt ist riesig groß, wie ihr euch vorstellen könnt.

Daher hoffe ich auf euer Verständnis, dass es in den vergangenen Monaten etwas ruhig war. Sehr bald wird es hier weitergehen, denn Berichte aus Berlin, Brandenburg und Prag sowie einige Ideen wollen verarbeitet werden. Einen Augenblick werde ich noch brauchen, doch dann bin ich wieder da.

Voller Freude,
eure Nina

Kommentare:

  1. Liebe Nina, das freut mich sehr, dass es Dir jetzt langsam gut geht und ich hoffe, Du kannst den Rest der Schwangerschaft ganz herrlich genießen. Nutz die Zeit und mach beknackte Schwangerschaftsbauchfotos! Die sind klasse, lass Dir ma was einfallen, und ich will sie sehen! ;)
    Also, Euch Dreien natürlich alles Gute und viel Freude und ein wunderbares neues Leben.
    LG /inka

    AntwortenLöschen
  2. Ach Nina, ich hab mich so gefreut, als ich das Bild bei IG sah! Schön, dass ihr Dir nun wieder besser geht & ich gratuliere euch ganz herzlich!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für den hoffentlich einfacheren Rest der Symbiose! Ich bin gespannt, was für Betten ihr dann zu dritt entdeckt! ;)

    Viele Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  4. Ein wenig verspätet, aber auch von mir herzlichen Glückwunsch :-) Ich hoffe die Schwangerschaft verläuft jetzt etwas friedlicher!

    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank :-) Ist inzwischen deutlich besser und die nächste Reise kann wieder entspannt am Freitag beginnen...
      LG Nina

      Löschen
  5. das hört sich doch super an und das es am Anfang nicht immer leicht ist, ist doch auch verständlich. Drücke dir und dem Kleinen ganz dolle die Daumen. Ihr macht das schon ;) LG Babs

    AntwortenLöschen
  6. Hey, herzlichen Glückwunsch. Da bin ich sehr gespannt wie sich euer Leben bald zu dritt entwickeln wird. Dann zählst du wohl auch bald zu den Familienreisebloggern ;-)

    Liebe Grüße und alle Gute weiterhin
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank :-) Ja, zukünftig wird es etwas "familiärer" zugehen. Bin auch schon sehr gespannt wie es weitergeht. 5 weeks to go!
      LG Nina

      Löschen