Freitag, 19. April 2013

Von Zeltmitbewohnern und anderen Neugikeiten

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Und das nicht nur ein bißchen, sondern der Schatten ist schon gewaltig. Es steht eine Hochzeit vor der Tür. Mein Lieblings-Zeltmitbewohner und ich begeben uns in Kürze zum Standesamt und ich werde mir eine neue Unterschrift angewöhnen.

Wie ihr euch vorstellen könnt, sind wir bis über beide Ohren mit der Planung unserer doch ziemlich großen Feier beschäftigt. Die vergangenen Wochen hatte ich deshalb leider nicht mehr so viel Zeit für den Blog, wie ich sie gerne gehabt hätte. Ab Ende Mai wird sich das aber wieder ändern. Es gibt viele Ideen, die umgesetzt werden wollen!

Warum lasse ich euch überhaupt so lange warten? Ganz einfach: nach unserer Hochzeit werden wir uns auf eine 1-wöchige Reise begeben. Nach einigen Turbulenzen bei der Planung steht inzwischen der Zeitraum fest. Was jedoch noch nicht feststeht, ist das genaue Ziel. Nachdem der erste Plan komplett über den Haufen geworfen wurde, erreicht mich momentan eine Absage nach der anderen. Kaum nachzuvollziehen, wo doch noch ein gigantischer Zeitraum von 3 Wochen vor uns liegt! Und 08/15 wird auch in der größten Not keine Option!

Aktuell liegt der Fokus auf Sizilien, weil ich denke, dass die Insel für unsere Pläne wunderbar geeignet ist. Die "Strandlieger" sind wir ja eher nicht, ein bißchen Kultur darf es schon sein. Trotzdem möchte ich euch motivieren, Vorschläge zu machen! Wohin sollen wir fahren? Wo kann man ganz besonders wohnen und das auch noch zu einem bezahlbaren Preis? Wo kann man Erholung, aber auch ausreichend Aktivität wunderbar kombinieren? Oder kennt ihr euch sogar mit Sizilien aus und habt tolle Tipps? Werft alles in den Ring...momentan ist noch alles möglich. Und wer möchte, bekommt dann auch eine Karte aus dem Urlaub von uns! Wenn das kein exklusives Honeymoon-Angebot ist?! Ich bin gespannt auf eure Ideen...

Damit die Ruhe während meiner Abwesenheit aber nicht ZU groß wird, habe ich eine ganz liebe Gastbloggerin. Sophie von Marktwelten wird euch während meiner Abwesenheit mit einem Beitrag beglücken. Seid gespannt!

Nach meiner Rückkehr dürft ihr euch schon mal auf zwei Neuerungen im Blog freuen, die euch noch mehr Informationen bieten und hoffentlich noch besser bei der Suche nach der perfekten Unterkunft helfen. Bis dahin bereite ich mich schon mal auf meinen Namenswechsel vor und freue mich, erholt und voller Ideen Ende Mai wieder hier aufzutauchen. Aber keine Sorge, ihr dürft mich weiterhin Nina nennen...

Wer bis dahin mitverfolgen möchte, wohin es uns letztlich verschlägt, darf dies gerne jederzeit über Facebook, Twitter oder Instagram tun.

Bis dahin wünsche ich euch eine wunderschöne Zeit!

Kommentare:

  1. Uiiii, allerherzlichen Glückwunsch, wie spannend! :)
    Tipps für Eure Reise habe ich leider gar nicht, ich war in Italien noch nie südlicher als die Cinque Terre. Aber für diesen gemeinsamen Schritt wünsche ich Euch alles, alles gute. :)

    AntwortenLöschen