Dienstag, 21. Januar 2014

Erschwinglicher Mini-Luxus in Prag

Wie geht ihr eigentlich vor, wenn ihr eine Unterkunft in einer Stadt sucht, die ihr vorher noch nie besucht habt? Da ich nicht von dem Schlag Mensch bin, der zuvor schon den gesamten Reiseführer auswendig gelernt hat und somit auch kaum Ahnung und Orientierung habe, stellt mich die Suche jedes Mal vor ein großes Rätsel.

Zentral soll es natürlich sein. Aber heißt zentral mitten in der Innenstadt? Oder ist der Stadtteil daneben möglicherweise viel attraktiver, weil es ruhiger ist, mehr urige Kneipen gibt oder ein Künstlerviertel ist? Schwierig, wenn ihr mich fragt und meistens irgendwie eine Glückssache.

Genau dieses Glück hatten wir zuletzt in Prag. Gebucht haben wir eine Wohnung über Airbnb, nicht direkt in der Altstadt, sondern eher am Rand. Doch was Rand bedeutet, sieht man ja meist erst bei der Ankunft.

Die Einfahrt in Prag gestaltete sich eher hektisch. Die letzte Anweisung des Navi "in 50 Metern bitte links halten" brachte uns dann aber in ein wunderschönes Altbauviertel, direkt an einem Park gelegen. Und obwohl nur eine Querstraße vom Verkehrstrubel und Straßenbahnen entfernt, umschloß uns eine plötzliche Ruhe. Perfekt.

Empfangen von der sehr symapathischen Wohnungsbesitzerin - die auf dem Weg zu uns zufällig eine Polizeimarke gefunden hatte und wir uns schon die lustigsten Dinge zusammenreimten, was man damit alles anstellen könnte - kletterten wir die drei Altbaustockwerke hinauf.

Der erste Eindruck der Wohnung: WOW! Sehr modern, geschmackvoll eingerichtet und wahnsinnig großzügig...und ziemlich gut geheizt. In der Wohnung fehlte es wirklich an nichts und gedanklich richtete ich sie schon mit meinen eigenen Möbeln ein. Problemlos könnte man sich vorstellen, in dieser Wohnung auch länger zu bleiben. Alle Geräte waren topmodern und selbst Waschmaschine und Trockner standen zur Benutzung frei. Spätestens beim Blick auf den hypergigantischriesigen Fernseher steht fest: hier steckt richtig Geld drin!

Die durchaus gemütliche Schlafcouch
Für die große Runde zum Chillen geeignet

Einen kleinen Wehrmutstropfen bot die Wohnung dann allerdings doch noch. Sie wurde für 4 Personen angeboten und in eben dieser Anzahl waren wir auch dort. Aus irgendwelchen Gründen war ich davon ausgegangen, dass Person 3 und 4 problemlos auf der Ausziehcouch schlafen können. Doch zum Ausziehen war da leider nichts. Stattdessen musste Person 3 normal auf der Couch schlafen. Das war insofern keine große Comforteinbuße, da diese wirklich riesig groß war. Person 4 schlief auf einem Zustellbett in einer anderen Ecke. Romantisch gestalteten sich die Nächte dann also nicht, doch für 2 Tage erschien uns das verkraftbar.

Das Kuschelbett

Wenn etwas noch mehr als die Ausstattung bestach, dann war es die Lage. Gerade nachdem wir festgestellt hatten, wie hektisch es in Prag zugeht, waren wir sehr froh eher in Randlage zu wohnen. Ein Fußweg von ca. 10 Minuten zum Hauptbahnhof und entsprechend 11 Minuten zum Wenzelsplatz sind durchaus verkraftbar, entgeht man dadurch dem Touristenwahnsinn. Zudem befanden sich um uns herum unzählige Lokale und einige Cafés. Wir nutzten ausschließlich diese und fanden uns mehrheitlich zwischen Einheimischen wieder.

Alles in allem kann ich diese Unterkunft oder auch einfach die Lage nur empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Vermieter sind wirklich großartig.Und kleines Add-on: es gibt kostenloses W-LAN!

Kunst und Liebe zu allen Details auch in der Küche
Die Küche ist mit allen erdenklichen Utensilien ausgestattet - wer gerne selbst kocht ist hier richtig

Übrigens: direkt vor dem Haus ist lediglich Anwohnerparken erlaubt. In der Parallelstraße ist das Parken mit Parkausweis möglich. Sporadisches Nachwerfen in die Parkuhr reicht aber aus. Denn laut Aussage unserer Vermieterin ist es nicht schlimm, wenn der Ausweis mal abgelaufen ist. Die Polizei sieht dann, dass ja der gute Wille zum Bezahlen da war! Und tatsächlich, wir hatten nie einen Strafzettel. Wenn das keine positive Einstellung ist!

Mehr Infos findet ihr hier:
https://www.airbnb.de/rooms/199494

 

Größere Kartenansicht

Kommentare:

  1. Prag. Tolle Stadt. War ich auch erst letztens.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider war unser kurzes Wochenende von viel Regen bestimmt...aber wir werden ganz sicher nochmal hinfahren :-)

      Löschen
  2. Wow, da hattet ihr ja wirklich ein gutes Händchen bei der Auswahl. In Prag war ich vor ein paar Jahren mal, eine wirklich beeindruckende Stadt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich habe gerade gesehen, dass ich Deine Seite auch kenne. Hatten vor einiger Zeit auch mal mit dem Gedanken gespielt einen "kleinen" Zugausflug zu machen. Deine Seite hat echt gut weitergeholfen :-)

      Löschen
  3. Ich war nur einmal in Prag und es war wunderschön!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht sehr gut aus und kommt für einen meiner nächsten Aufenthalte in Prag sicher auch mal in die engere Auswahl. Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen